08.08.2021

Abfließendes Regenwasser von den Bergen gefährdete Kläranlage

Durch den Einsatz in Altena konnte die Trinkwasserversorgung in mehreren Städten des Märkischen Kreises gesichert werden.

Altena, 14. Juli 2021: Kaum waren die Sandsäcke gefüllt, ging es auch schon wieder los. Weitere Regenfälle im Märkischen Kreis führten dazu, dass der Keller eines Pumpwerkes voll lief. Bei steigendem Wasserstand wäre die Trinkwasserversorgung für Altena, Lüdenscheid und Umgebung in Gefahr gewesen. "Das Wasser stand bei unserem Eintreffen deckenhoch," erzählt ein Helfer unserer Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen.

Er fährt weiter fort: "Unsere Aufgabe bestand darin, das Wasser zunächst in einen Überlauf zu pumpen und anschließend daran wieder in die Lenne weiterzuleiten." An diesem Einsatz waren sieben Helfer unseres Ortsverbandes beteiligt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: