Dortmund, 26.01.2013, von PM

ADR Basislehrgang 2013

Drei Tage für den Gefahrguttransport

Nach drei anstrengenden Tagen schlossen am Samstag 6 THW-Kraftfahrer den Lehrgang zum Gefahrgutkraftfahrer vor der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund erfolgreich ab. Wichtigstes Ziel war es, den Kraftfahrern die Gefahren bewusst zu machen, die mit den Beförderungen gefährlicher Güter verbunden sind. Falls es mal erforderlich sein sollte, Gefahrgüter in kennzeichnungspflichtiger Menge zu befördern, müssen auch die THW-Kraftfahrer im Besitz einer ADR-Bescheinigung sein.

 

Der Lehrgang umfasste unter anderem Vorschriften, Brandbekämpfung, Gefahreneigenschaften, Pflichten, Verantwortlichkeiten, Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen sowie sicheres Verladen von Gütern und Ladungssicherung.
Die neuen Gefahrgutkraftfahrer kommen aus den Ortsverbänden Dortmund, Münster, Soest und Werne. Die gestrige Prüferin der IHK freute sich darüber, dass niemand durchfiel und besonders freute es sie, dass die Kraftfahrer Christoph Dehmel und Hendrik Tingelhoff mit voller Punktzahl abschlossen.
Zur Freude der Teilnehmer legte der OV – Koch aus Dortmund für den Lehrgang Sonderschichten ein, so dass es immer sehr gute Verpflegung gab. Herzlichen Dank

 

 

26.01.2013Von: Michael Wolfram, GST Dortmund


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: