22.10.2016, von Jörg Prochnow

Ausflug der Ehren- und Altersabteilung des THW-Ortsverbandes Werne nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus dem Dienst heißt beim Technischen Hilfswerk Werne nicht auch gleichzeitig aus dem Sinn. Am letzten Samstag, dem 22.Oktober, unternahmen 21 ehemalige Helfer einen Tagesausflug nach Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Auf dem Programm stand am Anfang zunächst die Besichtigung  des ehemaligen Regierungsbunkers, von dem leider nach einem umfangreichen Rückbau nur noch zweihundert  Meter als Zeitzeuge des kalten Krieges erhalten blieb. Interessant war es für die Besucher aus der Lippestadt trotzdem, was nicht zuletzt an den ausführlichen Erklärungen des Führers lag. Nach dem anschließenden Besuch der Römervilla ging es dann zu einer Weinprobe der Winzergenossenschaft Ahrweiler. Am Ende des ereignisreichen Tages waren sich alle einig: So etwas kann ruhig wiederholt werden.

 

Jörg Prochnow, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit.
Foto: THW Werne


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: