30.05.2008

Einsatzübung in Wesel

Am Freitag Nachmittag rückte der THW-Ortsverband zu einer Einsatzübung aus. Szenario dieser Einsatzübung war ein schweres Erdbeben im Rheingraben. Teile des technischen Zuges des Ortsverbandes Werne wurden zur Unterstützung der in Wesel eingesetzten THW-Kräfte gerufen. Hier begann schon der erste Teil der Übung: die Fahrt im geschlossen Verband zum THW-Übungsgelände in Wesel.
In Wesel angekommen trafen sich die Werner Hilfskräfte, bestehend aus Teilen der Bergungsgruppen und der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP), mit der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP) aus Iserlohn. Die beiden Fachgruppenleiter der WP’s, Jörg Vormfelde aus Werne und Raphael Gordon aus Iserlohn, hatten vereinbart eine gemeinsame Übung gemäß dem THW-Motto „Helfen im Team“ durchzuführen. Koordiniert wurde der Einsatz beider Gruppen durch Jürgen Nüßpickel, Zugtruppführer aus Iserlohn. Es wurden die verschiedensten Möglichkeiten für den gemeinsamen Einsatz der beiden Gruppen geübt. Zum Einsatz kam unter anderem auf Iserlohner Seite eine Pumpe mit einer Leistung von 15000 Litern/min sowie auf Werner Seite die Schmutzwasserpumpe „Hannibal“ mit einer Leistung von 5000 Litern/min.
Die Einsatzleitung bei den Bergungsgruppen übernahm Siegfried Wingenfeld, Zugführer des Werner „Technischen Zuges“. Die Bergungsgruppe hatte den Auftrag Verschüttete und Verletzte im Erdbebengebiet zu orten und zu retten. Ziel der Übung der Bergungsgruppe war unter anderem der Test des elektronischen Einsatztagebuches, das demnächst im Zugtrupp zum Einsatz kommen soll, sowie die Kontrolle des Ausbildungsstandes der Helfer der Bergungsgruppen.
Nach Abschluss der 48stündigen Übung bescheinigten beide Einsatzleiter den Gruppen einen hervorragenden Ausbildungsstand. Besonders hervorgehoben wurde die sehr gute Zusammenarbeit der beiden Fachgruppen aus Iserlohn und Werne sowie die gute Versorgung der Helfer durch den Werner Küchentrupp unter der Leitung von THW-Koch Kurt Wörmann.
Mit den Helfern aus Iserlohn wurde vereinbart weiter gemeinsame Übungen durchzuführen.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: