Kamen, 10.07.2009, von Paddy

Einsturzgefärdete Häuser in Kamen

THW Werne Hilft beim Abstützen

Einsatzart

Abstützen und Aussteifen

Alarmierung

Telefon

Einsatzort

Kamen Metler

Alarmierungszeit

10.07.2009 04:00Uhr

Ausfahrt

00.00.2009 00:00Uhr

Einsatzende

10.07.2009 17:00Uhr

Einheitsführer

P. Mersch ZtrFue

Einsatzleiter

S. Wingenfeld ZFue

Stärke

1/2/7/10

Beteiligte Einheiten

BG1 und ZugTrp THW OV Werne sowie Teile der FW Kamen und der THW OV Kamen-Bergkamen

 

Bericht

Nach Geothermiebohrungen drohten mehrere Wohnhäuser einzustürzen, ein ganzer Strassenzug war betroffen.
Die FW Kamen war mit Abrollkontainer und ELW2 vor Ort
Außerdem unterstützte eine THW-Spezialeinheit mit Bauingenieuren und Vermessungstechnik.

Aufgabe:
Sichern eines Wohnhauses mittels Baustützen bis 1 OG,
Material abladen, Untersstützung anderer Einheiten

Presselink

www.thw.bund.de/cln_035/nn_246032/DE/content/meldungen/thw__im__inland/einsaetze/2009/07/meldung__002__kamen.html


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: