Witten 30.12.2010, von Paddy

Schneelastberäumung geht in der 2. Runde

BG1 des THW OV Werne zur Ablösung nach Witten

Einsatzart

Schneelastberäumung

Alarmierung

Telefon

Einsatzort

Witten Bauhof

Alarmierungszeit

30.12.2010 07:00Uhr

Ausfahrt

30.12.2010 07:30Uhr

Einsatzende

30.12.2010 16:00Uhr

Einheitsführer

J. Vormfelde GrFue WP

Einsatzleiter

ZFue THW OV Witten

Stärke

0/2/8/10

Beteiligte Einheiten

BG1 THW OV Werne und weitere THW Einheiten

 

Bericht

Es wurden knapp 200 to. per Hand vom Dach entfernt und mit Radladern des Betriebsamtes entsorgt. Zum Schluss wurde der Schnee per LKW aus dem Betriebsgelände gefahren, weil den Schneemassen auf dem Gelände des Betriebsgeländes nicht mehr unterzubringen waren.

 

Während des Einsatzes wurde die Gebäudekonstruktion permanent von einem Schneelastmesstrupp mit Baufachberater überwacht. Bei der Überprüfung von abgesetzten Auflagern wurden Risse in der Betonkonstruktion festgestellt und die Resttragfähigkeit der Konstruktion betrachtet. Für diesen Hallenbereich bestand akute Einsturzgefahr. Deshalb wurde der Bereich als „No Go Area“ gekennzeichnet und nicht mehr geräumt.

 

Nachdem die Steigleiter für den Dachaufstieg und auch eine Steckleiter völlig vereist waren, wurde der Zugang zum Dach mit der Drehleiter der Berufsfeuerwehr ermöglicht. Der Räumeinsatz endete nach ca. 24 h harten körperlichen Einsatzes für die Helfer gegen 17.00 Uhr am 30.12.2010. Es wurden durch das THW in der Zeit 152 Helfer schichtweise eingesetzt. Die Zusammenarbeit mit dem Betriebsamt, der Feuerwehr und den THW – Einheiten verlief zur vollsten Zufriedenheit aller beteiligten.

 

Presselink

www.thw-witten.de/www2/THWinAktion/Einsatz/2010/122930GroßeinsatzdesTHWinWitten/tabid/439/Default.aspx



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: