Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung.

Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teil-Einheiten des THW zur Verfügung.

Dies stellt unter anderem sicher, dass die Ortsverbände in Einsatzsituationen über einen gewissen Zeitraum unabhängig arbeiten können. Deshalb erledigt die neue Teileinheit verschiedene Aufgaben wie Beleuchten, Transport zu Wasser und zu Land, Pumpen sowie die Notunterbringung und -versorgung eigener Kräfte und die Versorgung mit Kraftstoff.

 

 

Neben dem Gruppen- und Truppführer gibt es Fachhelfer/innen mit Zusatzqualifikationen:

 

  • Kraftfahrer CE
  • Sanitätshelfer
  • Sprechfunker
  • Motorsägenführer
  • Maschinist NEA

Kernaufgaben

  • Arbeiten am Wasser
  • Beleuchten (klein)
  • Beleuchten (mittel)
  • Elektroarbeiten (Betrieb,klein)
  • Elektroarbeiten (Betrieb,mittel)
  • Zerteilen Holz
  • Pumparbeiten (mittel
  • Transportieren von Gefahrgütern (Land,leicht)
  • Transportieren von Gütern (Land)
  • Transportieren von Gütern (Wasser,leicht)
  • Transportieren von Personen (Land)
  • Transportieren von Personen (Wasser,leicht)
  • Tranpsort von Containern
  • Notunterbringung
  • Notversorgung
  • Durchührung von technischer Hilfe

Unterstützungsaufgaben

  • Behelfsmäßig Überwinden
  • Tragen Atemschutz (leicht)
  • Tragen Atemschutz (Schwer)
  • Tragen CSA (leicht)

Grundlast bzw. Querschnitssaufgaben

  • Absperren/Absichern
  • Erkunden (Boden)
  • Ersthelfen
  • Führen
  • Eigenschutz
  • Transportfähigkeit sicherstellen

Haben wir Ihr Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im THW geweckt?Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Taktisches Zeichen

Personal Stärke

0/2/7/9

MzGW
kleines Boot
NEA 50kVA
Stapler 2t
Anh. Plattform

Führungspersonal