Haltern, 12.10.2013, von THW Werne

Hoch hinaus im Team

Eine Gruppe von Helfern der THW Ortsgruppe besuchte am vergangenen Samstag einen Kletterwald und eine Kartbahn. Im Kletterwald in Haltern am See ging es nicht darum, wer den schwierigsten Parcours bewältigt sondern auf die Gruppe warteten verschiedene Aufgaben, die nur durch Teamarbeit gelöst werden konnten. So mußte eine aus Holzstämmen gebaute Leiter erklommen werden. Dies war allerdings nur im Team möglich, da die Abstände der Sprossen immer Größer wurden und die Kletterer sich auf ihren Sicherungspartner verlassen mußten. Nach der letzten Aufgabe, bei der die THW-Helfer von einer zehn Meter hohen Plattform ins Leere traten, gesichert durch die Kameraden, war zunächst ein gemütliches Mittagessen angesagt. Danach fuhr die Gruppe nach Hagen, wo eine Kartbahn auf sie wartete. Ermöglicht wurde dieser teambildende Ausflug durch die Helfervereinigung Werne


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: