Führungskraftwagen (FüKW)

Der Führungskraftwagen (FüKW) dient als Arbeitsraum einer THW-FüSt ohne Stab und, wenn nötig, als Arbeitsraum für eine Relais- und Repeaterstelle, zur Beförderung des Führungspersonals, gegebenenfalls zusätzlicher Einsatzmannschaft, zum Transport der persönlichen Ausstattung und der Fachdienstausstattung des FüTr.

Einmal an der Einsatzstelle angekommen, kann sich das Fahrzeug schnell verwandeln. Mit wenigen Handgriffen hat man Tafeln, Papier und Stifte bereit. Mit Magnettafeln wird dann aus diesem Fahrzeug eine Zentrale, die den Einsatz koordiniert und über Funk mit allen Beteiligten kommuniziert. Wenn die Bevölkerung informiert werden muss, hilft der integrierte Lautsprecher.

Einzelne Verwendungsmöglichkeiten:

  • Führungsfahrzeug
  • Führungsfahrzeug des Leiters THW-FüSt
  • Vorausfahrzeug zur Herstellung einer vorläufigen Führungsfähigkeit
  • Arbeitsraum für eine THW-FüSt ohne Stab
  • Abgesetzter zusätzlicher Arbeitsraum für die THW-FüSt
  • Erkundungs- und Lotsenfahrzeug
  • Einrichten und Betreiben einer mobilen Relaisfunkstelle / Repeaterstation
  • Transportfahrzeug
  • Personaltransport (1 + 4) für den Führungstrupp
  • Versorgungs- und Verbindungsfahrzeug
  • Zugfahrzeug für Anhänger

Strom-Beleuchtung

Sicherungsgerät

Führung- u. Kommunikation

Sonstiges

  • Scheinwerfer á 40 W 12V
  • Kabelsätze 230V, 16A
  • Handleuchten
  • Fremdeinspeisung 230V am Fahrzeug
  • Innenraumbeleuchtung
  • Arbeitsplatz mit Funk, Steckdosen und Bedieneinrichtungen
  • Absperrkegel (Lübecker Hüte)
  • Absperrband
  • Stab Blitzleuchten
  • Peli Lights
  • Warndreiecke Groß mit Beschriftung (Einsatz, Unfall, Baustelle)
  • Funkgerät 4m Band
  • Funkgeräte 2m Band
  • Funkgerät Digital MRT
  • Funkgeräte Digital HRT
  • Digital Kamera
  • Laptop
  • Laserdrucker
  • Diverser Führungs und Meldeausstattung
  • Erste-Hilfe-Notfallrucksack
  • Erste-Hilfe-Tasche
  • Feuerlöscher 12 kg
  • Ölbindemittel
  • Multiwarngerät (gefährliche Gase)
  • Navigationsgerät

Innenansichten

 

Taktisches Zeichen

Fahrzeugdaten

Typ:

Führungskraftwagen

Funkrufname:

Heros Werne 21/10

KFZ-Kennzeichen:

THW-90598

Fahrzeughersteller & Typ:

Renault Master Font Kasten L2H2

3,5t dCi 150F E5 QS

Aufbauhersteller:

WAS

Leistung:

110 kW

zul. Gesamtgewicht:

3.500 kg

Nutzlast:

 840 kg

Watttiefe:

 300mm bei 10km/h

Sitzplätze:

1+5

Anhängelast:

2.500 kg

Besonderheiten:

Standheizung

Fremdeinspeisung

Tisch mit Steckdosen und Bedienelementen

hintere Seiten und Heckscheibe Getönt

Erstzulassung:

10.2015

im OV Werne:

10.2015

außer Dienst:

-